Drittes Spaßturnier des "einer für alle e.V."

Bild

Bildunterschrift: Auf dem Siegertreppchen die "Dynamos" (1.), der "Görlitzer Hof" (2.) und die "6 Shooters" (3.).

Der Verein "einer für alle" veranstaltete am 5. März in Hagenwerder sein drittes Spaßturnier mit rund 100 Beteiligten aus Görlitz, der Oberlausitz und sogar einem Team aus Hessen. Zwei überragende Schiedsrichter leiteten die überaus fairen Begegnungen der insgesamt 13 Mannschaften. Die Bedingung dabei war, dass mindestens ein Mädchen pro Team mitspielen musste. Durch ein unglückliches Eigentor der Gegenmannschaft setzten sich die "Dynamose" aus Görlitz im Finale gegen den "Görlitzer Hofe" durch, gefolgt von den "6 Shooters" auf Platz 3. Im Rahmen der Siegerehrung wurden auch die beste Spielerin, der beste Spieler und der beste Torwart ausgezeichnet.

Der Verein "einer für alle" ist im Bereich der Jugendhilfe tätig. Grundlage ist der christliche Glaube. Zu den Aktivitäten gehören Sport- und Freizeitangebote, Mutter-Kind-Gruppe, Familienwohngemeinschaft, Bibelkurse und die Betreuung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen in schwierigen Lebenssituationen.

Kontakt: 03581/413841 Internet: www.efa-goerlitz.de

Amtsblatt, 14. Jg., Nr. 7, 29. März 2005, S. 19