„einer für alle e.V.“ veranstaltet sein 8. Fußballturnier

Bild

„1. FC Kleine Feiglinge“ auf Rang 1

Zum achten Mal fand am 06.03.2010 das Fußball-Spaßturnier des Vereins „einer für alle“ im Sportzentrum Hagenwerder statt. Insgesamt waren dreizehn Mannschaften aus Görlitz, dem gesamten Landkreis und aus Berlin beteiligt. Das Finale konnte der „1. FC Kleine Feiglinge“ für sich entscheiden und verwies damit die erste Mannschaft des „TNFG Zittau“ auf den zweiten Platz. Die Vorjahresturniersieger, die Görlitzer „Dynamos“, mussten sich mit einem 3. Platz begnügen. Ausgezeichnet wurden außerdem als beste Spielerin Elli und als bester Spieler Riccardo, beide vom „TNFG Zittau“. Bester Torhüter war Mario von den „Springern“. Torschützenkönigin wurde Jana von den „Dynamos“ und Jonathan von der „Freiberger Straße“.

“Es war ein gut organisiertes Turnier, bei dem überwiegend fair gespielt wurde“ resümierte der Kapitän der „Kleinen Feiglinge“, deren Mannschaftsname übrigens nicht Programm war. Das gesamte Spaßturnier wurde alkoholfrei durchgeführt. Die Veranstaltung wurde unterstützt von der Jugendförderung der Stadtverwaltung Görlitz.

Der 2000 gegründete Verein „einer für alle e.V.“ ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Auf Grundlage des christlichen Glaubens möchten die Mitarbeiter jungen Menschen in Görlitz eine Perspektive bieten. Neben Sport- und Freizeitangeboten gehören ein Beschäftigungsprojekt sowie die Unterstützung und Begleitung von Jugendlichen und Familien zur Vereinsarbeit. Mehr Informationen finden Sie unter www.efa-goerlitz.de.

Amtsblatt der Großen Kreisstadt Görlitz Nr. 6, 30. März 2010, S. 11